Einladung Mitgliederversammlung 19.8.2022 19:45 Uhr Sachsenhalle , mit Tagesordnung und Protokoll JVH2019

Einladung zur Mitgliederversammlung                                 
      SCE Heessen 01/45 Handball e.V.
 
Unsere nächste ordentliche Mitgliederversammlung findet statt:
 
Zeit: Freitag den 19.08.2022 um 19.45 Uhr  EINGANG SPIELEREINGANG
Ort: Sachsenhalle, Piebrockskamp, 59073 Hamm
 
Tagesordnung:
 
1. Begrüßung und Eröffnung der Versammlung
 
– Feststellung der Beschlussfähigkeit / Benennung eines Stimmzählers
 
2. Protokoll der letzten Mitgliederversammlung (Aushang seit 28.07.2022)
 
– Genehmigung des Protokolls
 
3. Satzungsänderungen zu §11 und §12  sehe Anhang
 
4. Bericht des Vorstands
 
– Vorsitzender/Geschäftsführer
 
5. Bericht des Schatzmeisters
 
6. Bericht des Kassenprüfers

 

 
7. Entlastung des geschäftsführenden Vorstandes
 
8. Wahl eines Versammlungsleiters
 
9. Wahl des geschäftsführenden Vorstandes (Wenn 3 nicht angenommen wird, sonst wie bei punkt 3 abgestimmt wählen)
 
– Vorsitzender, Stellvertreter, Geschäftsführer, Schatzmeister
 
– 1 x Kassenprüfer / 1 x stellvertretender Kassenprüfer
 
10. Ehrungen
– Vorschlag Ehrenvorsitzender Karl Piebrock

Vorschlag Ehrenmitglied Karl Droste und Günther Dargel

   Neujahrturnier Umbenennen in“ Siegfried Lehmkühler Gedächtnisturnier“

 

*Holger Westphal* Richard Ostrowski * Felix Kwasniok (Silber) * Ferry Weijmans (Bronze)
 
11. Sonstiges
 
 Satzungsänderungen zu §11 und §12 Anträge zur Erweiterung bzw. Änderung der Tagesordnung sind in schriftlicher Form bis spätestens sieben Tage vor der eigentlichen Versammlung an den Geschäftsführer zu stellen.
 
Wir laden alle Mitglieder zur Teilnahme an der ordentlichen Mitgliederversammlung ein und weisen darauf hin, dass Mitglieder unter 16 Jahren, nicht stimmberechtigt sind. Um eine rege
 
 
Beteiligung und pünktliches Erscheinen wird gebeten.
 
Hamm, den 28.07.2022
hier ohne Unterschrift Gültig
Ferry Weijmans (Vorsitzender)
 
Silke Klönne (Schatzmeister)

 

———————————————————————————————————————————————————————–

Satzungs änderung

  •   Alt §11 Vorstand

Der Vorstand besteht aus dem geschäftsführenden Vorstand und dem Jugendwart.
Der geschäftsführende Vorstand besteht aus dem
– Vorsitzenden
– Stellvertretenden Vorsitzenden
– Geschäftsführer
– Schatzmeister
Der Vorstand wird von den Mitgliedern in der Mitgliederversammlung gewählt.
Der Vorstand ist berechtigt, bei Vorliegen von besonderen Aufgaben für die Abwicklung dieser Aufgaben zusätzliche Beisitzer zu berufen, auch Sonderausschüsse zu bilden und Mitarbeiter einzustellen.
Der Jugendwart des Vereins wird in der jeweiligen Jugendversammlung gewählt.

 

Vorschlag Neu 

  • §11 Vorstand

    Der Vorstand besteht aus dem geschäftsführenden Vorstand und dem Jugendwart.
    Der geschäftsführende Vorstand besteht aus 5 (fünf) Mitgliedern.

 

Der Vorstand wird von den Mitgliedern in der Mitgliederversammlung gewählt.

—————

Alt §12 Vertretung des Vereins und Verantwortlichkeiten

Vorstand des Vereins im Sinne des § 26 BGB ist der geschäftsführende Vorstand (siehe § 11 dieser Satzung).
Der Verein wird gerichtlich und außergerichtlich durch je 2 (zwei) Mitglieder des geschäftsführenden Vorstandes vertreten.

Der geschäftsführende Vorstand ist für Aufgaben zuständig, die Aufgrund ihrer Dringlichkeit einer schnellen Erledigung bedürfen. Er führt die Beschlüsse des Vorstandes aus und erledigt außerdem Aufgaben, deren Behandlung durch den gesamten Vorstand nicht notwendig ist. Der Vorstand ist über die Tätigkeit des geschäftsführenden Vorstandes laufend zu informieren. Bei Dringlichkeitsentscheidungen hat der geschäftsführende Vorstand nachträglich Beschlüsse herbeizuführen.

Der Vorstand ist berechtigt, bei Ausscheiden von Vorstandsmitgliedern bis zur nächsten Neuwahl Ersatzmitglieder zu berufen.

 

Vorschlag Neu 

  • §12 Vertretung des Vereins und Verantwortlichkeit

Vorstand des Vereins im Sinne des § 16 BGB ist der geschäftsführende Vorstand. 

Der Verein wird gerichtlich und außergerichtlich durch je 2 ( zwei ) Mitglieder des geschäftsführenden Vorstandes vertreten.

Mit der allgemeinen Regelung werden nur noch Mitglieder des Vorstandes gewählt, ohne gleichzeitig eine Aufgabenverteilung vorzunehmen. Die Aufgabenverteilung kann dann innerhalb des Vorstandes selber geregelt werden.

Der Vorstand ist berechtigt, bei Ausscheiden von Vorstandsmitgliedern bis zur nächsten Neuwahl Ersatzmitglieder zu berufen.

———————————————————————————————————–

Protokoll der Mitgliederversammlung 2019 des SCE Eintracht Heessen 01/45 Handball e.V. von
Freitag dem 8.3.2019
Organisation der Sitzung nach angehangener Tagesordnung

Zu TOP 1:
 Beginn der Versammlung um 19:50Uhr
 Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Hans-Joachim Hennigfeld
 Feststellung der Beschlußfähigkeit durch den 1. Vorsitzenden
o Feststellung 44 stimmberchtigte Anwesende
 Leonard Ising als Stimmenzähler benannt
 Verlesung der Tagesordnung durch den 1. Vorsitzenden
Ergänzung 19:55Uhr 2 weitere Stimmberechtigte anwesend jetzt 46
Ergänzung 20:17Uhr 2 weitere Stimmberechtigte anwesend jetzt 48

Zu TOP2:
 Das Protokoll der letzten Sitzung wurde am 10.1.2019 ausgehangen
 Das Protokoll wurde durch die Versammlung angenommen: 40 Ja / 0 Nein / 4 Enthaltung
Zu TOP 3:
 Hans Joachim Hennigfeld berichtet als 1. Vorsitzender
o Aufzählung der wichtigsten Veranstaltungen für 2019/2020
 Hervorhebung des Bezirksspielfest der Heessener Grundschulen
o Persönliches Resumee, Von der Vision zur Realität mit den Schwerpunkten
 Jugend
 Finanzen
 Sportliches
o Ergebnisse insgesamt ernüchternd. Daraus folgend wird Hans-Joachim Hennigfeld
Verantwortung übernehmen und nicht erneut zur Wahl antretend
o Empfehlung an den neuen Vorstand auf
 Vertrauen
 Transparenz
 Und gesunden Menschenverstand zu setzen

 Marc Dargel berichtet als Geschäftsführer
o Saison 2017/2018
 2 Herrenmannschaften und eine Damenmannschaft im Spielbetrieb
 Die 1. Herrenmannschaft belegte in ihrer Spielklasse den letzten Platz
 Die anderen 2 Mannschaften belegten Plätze im Mittelfeld ihrer Spielklassen
o Saison 2018/2019
 2 Herrenmannschaften und eine Damenmannschaft im Spielbetrieb
 Die 1. Herrenmannschaft belegt aktuell einen guten 2. Platz mit der
Möglichkeit aufzusteigen
 Die anderen 2 Mannschaften belegen Plätze im Mittelfeld ihrer Spielklassen
o Der Schiedsrichtermangel ist ein Problem
o Dank an alle Helfer und Unterstützer
o Persönliches Resumee, mit dem Hinweis auf ein schwieriges Arbeiten im Vorstand
o Persönlicher Dank an Ferry Weijmans

Zu TOP 4:
 Roger Kwasniok stellt Einnahmen und Ausgaben für die Jahre 2017 und 2018 vor
Zu TOP 5:
 Olaf Jerominski berichtet die Kasse geprüft zu haben und empfiehlt eine Entlastung des
Vorstandes
Zu TOP 6:
 Der Vorstand wird durch die Mitgliederversammlung entlastet: 44 Ja / 0 Nein / 4 Enthaltungen

Zu TOP 7:
 Siegfried Lehmkühler wird einstimmig zum Versammlungsleiter gewählt
Zu TOP8:
 Wahl des 1. Vorsitzenden
oDer Versammlungsleiter bittet um Vorschläge zur Wahl des 1. Vorsitzenden
o Es gibt nur einen Vorschlag, Ferry Weijmans
o Abstimmung zur Wahl Ferry Weijmans als 1. Vorsitzenden: 34 Ja / 3 Nein / 8 Enthaltung
o Ferry Weijmans nimmt die Wahl an
 Ferry Weijmans übernimmt die Leitung der Sitzung

 Wahl des 2. Vorsitzenden
o Fery Weijmanns schlägt Markus Piebrock als 2. Vorsitzenden vor
o Es gibt keinen weiteren Vorschlag
o Abstimmung zur Wahl von Markus Piebrock zum 2. Vorsitzenden 27 Ja / 1 Nein / 12
Enthaltung
o Markus Piebrock nimmt die Wahl an

 Wahl des Geschäftsführers
o Ferry Weijmans schlägt Andreas Kämper vor
o Andreas Kämper stellt sich kurz selber vor
o Es gibt keinen weiteren Vorschlag
o Abstimmung zur Wahl von Andreas Kämper zum Geschäftsführer 33 Ja / 0 Nein / 10
Enthaltung
o Andreas Kämper nimmt die Wahl an
 Wahl des Schatzmeisters
o Ferry Weijmans schlägt Silke Klönne vor
o Silke Klönne stellt sich kurz selber vor
o Es gibt keinen weiteren Vorschlag
o Abstimmung zur Wahl von Silke Klönne zur Schatzmeisterin 38 Ja / 0 Nein / 6 Enthaltung
o Silke Klönne nimmt die Wahl an
o
 Der neue Vorstand wird seine Beisitzer selber benennen

 Der neue Vorstand bedankt sich bei den alten Vorständen
 Wahl des Kassenprüfers
o Alexander Dargel rückt als 2. Kassenprüfer automatisch zum ersten Kassenprüfer
auf
o Als 2. Kassenprüfer werden vorgeschlagen und stellen sich zur Wahl
 Nadine Müller 25 Ja / 0 Nein / 17 Enthaltung
 Christoph Lülf 14 Ja / 4 Nein / 12 Enthaltung
o Nadine Müller nimmt die Wahl an
 Ferry Weijmans beantragt Top 10 vorzuziehen
o Keine Gegenstimme

Zu TOP 10
 Änderung §9 und § 11 der Satzung
 Satzungsänderungen sind nach Satzung mit einer 2/3 Mehrheit zu beschließen
 Bei 48 Stimmberechtigten sind dies 32 Stimmen
Anmerkung Protokollant:
Die Bewertung und somit die Verkündigung der Ergebnisse beider Abstimmungen basierte auf
diesen mindestens 32 Stimmen. In der Satzung ist aber nicht der Umgang mit Enthaltungen
definiert. Somit hätten nur Ja/Nein – Stimmen bewertet werden dürfen
 Änderungen §9
o Ferry Weijmans erklärt die Änderungen
o Der bestehende Text
„In der Regel beruft der Vorstand jedes zweite Jahr eine ordentliche Mitgliederversammlung ein. Die Einladung zur Versammlung muss spätestens 10 Tage vorher mit
Tagesordnung im Vereins- oder Verkehrslokal erfolgen. Die Einladung soll auch
durch Hinweis in der Lokalpresse erfolgen.“
wird durch den Text
„In der Regel beruft der Vorstand jedes Jahr eine ordentliche Mitgliederversammlung ein. Die Einladung zur Versammlung muss inklusive Tagesordnung mit einem
Vorlauf von zehn Tagen per Aushang in der Sportstätte und auf der Internetseite
bzw. Homepage des Vereins erfolgen. Die Einladung soll auch durch Bekanntmachung in der lokalen Presse und durch Aushang im Vereins- oder Verkehrslokal erfolgen.“
o Die Änderung wird durch die Versammlung mit 40 Ja / 0 Nein / 3 Enthaltungen angenommen
 Änderungen §11
o Ferry Weijmans erklärt die Änderungen
o Der bestehende Text:
„Der Vorstand wird von den Mitgliedern in der Mitgliederversammlung gewählt.“
wird durch den Text
Der Vorstand wird von den Mitgliedern in der jährlichen Mitgliederversammlung
wie folgt für zwei Jahre gewählt:
In Jahren mit gerader Jahreszahl werden die Posten unter 1) Vorsitzender und 3)
Geschäftsführer neu gewählt.
In Jahren mit ungerader Jahreszahl werden die Posten 2) stellv. Vorsitzender und 4)
Schatzmeister neu gewählt.
Dadurch soll einem möglichen Bruch bzgl. der Handlungs- und Entscheidungsfähigkeit in der Vereinsführung vorgebeugt werden.
o Die Änderung wird durch die Versammlung mit 29 Ja / 8 Nein / 11 Enthaltungen angenommen (Bei Nichtbeachtung der Enthaltungen ist eine 2/3 Mehrheit bei 25
Stimmen erreicht.

o Unter der Annahme 32 Stimmen zu benötigen wurde die Satzungsänderung an $11
durch den 1. Vorsitzenden als abgelehnt verkündet
Zu TOP 9
 Die Mitglieder
o Susanne Bange
o Torsten Schulte
o Jan Ruhmke
o Oliver Steinhoff
Werden für ihre 25 jährige Mitgliedschaft durch den 1. Vorsitzenden geehrt.
Die Sitzung wird um 21:03 Uhr durch den 1. Vorsitzenden beendet

Hamm, den 10.03.2019 ____________________________

(1. Vorsitzender – Ferry Weijmans)

Hamm, den 10.03.2019 ____________________________
(Protokollant – Holger Kemper)